Das Erlernen der italienischen Sprache durch das Ansehen von 8 fesselnden Netflix-Serien

Das Erlernen einer neuen Sprache ist ein aufregendes Abenteuer, und in den letzten Jahren sind Streaming-Plattformen wie Netflix zu unverzichtbaren Werkzeugen für Sprachlernende geworden. Mit einer Vielzahl von Inhalten in verschiedenen Sprachen bietet Netflix ein immersives Erlebnis für diejenigen, die Italienisch lernen möchten. Italienische Serien verbessern nicht nur die Sprachkenntnisse, sondern bieten auch Einblicke in die italienische Kultur, Gesellschaft und Lebensweise. Hier werden wir acht fesselnde italienische Netflix-Serien erkunden, die nicht nur unterhalten, sondern auch wertvolle Hilfsmittel zum Erlernen der italienischen Sprache sind.

“Suburra: Blood on Rome” (Suburra – La Serie)

In Rom angesiedelt, dreht sich dieses packende Krimidrama um das Leben von Politikern, Mafiosi und gewöhnlichen Bürgern. Die Serie taucht tief in die Unterwelt der italienischen Politik und organisierten Kriminalität ein und bietet ein reiches Panorama an Dialogen auf Italienisch. Durch ihre intensive Handlung und ihre komplexen Charaktere können Zuschauer umgangssprachliche italienische Phrasen und Ausdrücke aufsaugen, die im täglichen Gespräch häufig verwendet werden.

“Baby”

Inspiriert von einer wahren Geschichte, begleitet “Baby” das Leben einer Gruppe von Teenagern, die sich in der modernen römischen Gesellschaft mit Identitäts-, Liebes- und Aufstandsthemen auseinandersetzen. Während sie mit diesen Fragen kämpfen, werden Zuschauer mit modernem italienischem Slang und Jugendkultur vertraut gemacht. Die Serie gewährt einen Einblick in das Leben italienischer Jugendlicher und ist sowohl fesselnd als auch lehrreich für Sprachlernende.

“Gomorrah”

Basierend auf dem Buch von Roberto Saviano bietet “Gomorrha” eine realistische Darstellung der Camorra-Kriminalorganisation in Neapel. Durch seine rohe Darstellung von Machtkämpfen und kriminellen Unternehmen taucht die Serie die Zuschauer in den neapolitanischen Dialekt und lokale Ausdrücke ein. Durch das Zuhören der authentischen Dialoge der Charaktere können Lernende ihre Verständnisfähigkeiten verbessern und ihren Wortschatz erweitern.

“My Brilliant Friend” (L’amica geniale)

Basierend auf den Bestsellern von Elena Ferrante erzählt “My Brilliant Friend” die lebenslange Freundschaft zweier Frauen vor dem Hintergrund von Neapel in den 1950er Jahren. Die Serie bietet eine reiche sprachliche Erfahrung, die den neapolitanischen Dialekt neben dem Standarditalienischen integriert. Durch ihre eindringliche Erzählweise und lebendigen Charaktere können Zuschauer sich mit regionalen Akzenten und kulturellen Feinheiten vertraut machen.

“The Mafia Only Kills in Summer” (La mafia uccide solo d’estate)

Diese Serie mischt Komödie mit Drama und bietet eine satirische Perspektive auf die sizilianische Mafia-Kultur aus der Sicht eines jungen Jungen, der in Palermo aufwächst. Durch ihre humorvolle, aber berührende Erzählung können Zuschauer sizilianische Akzente und Ausdrücke aufgreifen und gleichzeitig ein Verständnis für den historischen und sozialen Kontext der organisierten Kriminalität in Italien gewinnen.

“Summertime”

In der malerischen Küstenstadt Cesenatico angesiedelt, ist “Summertime” ein Drama über den Übergang ins Erwachsenenleben. Es folgt den romantischen Abenteuern einer Gruppe junger Erwachsener während der Sommermonate. Vor dem Hintergrund von sonnenverwöhnten Stränden und lebendigem Nachtleben können Zuschauer informelles Italienisch in einer entspannten Atmosphäre aufsaugen. Die Serie bietet eine erfrischende Perspektive auf Liebe, Freundschaft und Selbstfindung und ist somit eine unterhaltsame Lernerfahrung für Sprachbegeisterte.

“Zero”

Durch die Kombination von Elementen der Fantasie und des gesellschaftlichen Kommentars erzählt “Zero” die Geschichte eines jungen Afro-Italieners mit Superkräften, der in Mailand in die Komplexitäten von Identität und Zugehörigkeit verwickelt wird. Mit seiner multikulturellen Besetzung und vielfältigen Charakteren erkundet die Serie Themen wie Rasse, Einwanderung und kulturelle Integration im heutigen Italien. Zuschauer können ihre Sprachkenntnisse verbessern und gleichzeitig ein tieferes Verständnis für das sich wandelnde gesellschaftliche Umfeld Italiens gewinnen.

“Baby Sitter” (Baby Sitter – Un maledetto pasticcio)

Diese leichtfüßige Komödie dreht sich um die Missgeschicke eines kämpfenden Schauspielers, der widerwillig einen Job als Babysitter annimmt. In Rom angesiedelt, bietet die Serie eine Mischung aus Humor und herzerwärmenden Momenten und ermöglicht es Sprachlernenden, Italienisch in Alltagssituationen zu üben. Mit ihren sympathischen Charakteren und geistreichen Dialogen bietet “Baby Sitter” eine unterhaltsame und ansprechende Möglichkeit, die Sprachkenntnisse zu verbessern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Netflix eine wahre Schatzkiste für das Erlernen der italienischen Sprache ist. Es bietet eine Vielzahl von Serien, die verschiedenen Interessen und Vorlieben gerecht werden. Ob Sie sich für packende Krimidramen, herzergreifende Geschichten über den Übergang ins Erwachsenenleben oder skurrile Komödien begeistern, für jeden ist etwas dabei, um sein Italienisch zu verbessern. Indem Sie sich in diese fesselnden Serien vertiefen, können Sie Ihren Wortschatz erweitern, Ihr Hörverständnis verbessern und ein tieferes Verständnis für die italienische Kultur und Gesellschaft gewinnen. Also, warum nicht etwas Popcorn holen, sich vor den Bildschirm setzen und sich auf ein

Sie können hier unseren früheren Blogbeitrag „Den Sprachcode knacken: Das Streben nach fließendem Italienisch in drei Monaten“ lesen.

Hier können Sie sich unsere Italienisch-Online-Sprachkurse ansehen.

0