¡Vamos al Cine!: 8 Netflix-Serien zum Erlernen der spanischen Sprache

Einführung:

Im digitalen Zeitalter ist das Erlernen einer neuen Sprache zugänglicher und angenehmer denn je. Während Spanischunterricht oder Online-Spanischkurse immer noch die effektivste Möglichkeit sind, Spanisch zu lernen, kann Netflix eine unschätzbar wertvolle Ressource sein, wenn Sie Ihrer Reise zum Erlernen der spanischen Sprache einen Hauch von Unterhaltung hinzufügen möchten. Mit einer Vielzahl spanischsprachiger Shows und Serien bietet der Streaming-Riese eine einzigartige und umfassende Möglichkeit, Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. In diesem Blogbeitrag erkunden wir acht Netflix-Serien, die nicht nur unterhalten, sondern auch als fantastische Hilfsmittel zum Spanischlernen dienen.

Spanisch lernen für Anfänger:

  • Narcos“: Trotz seines intensiven Themas ist „Narcos“ aufgrund seiner fesselnden Handlung auch für Anfänger geeignet. Die Charaktere verwenden oft eine klare Sprache und die englischen Untertitel können Unterstützung bieten. Es ist eine großartige Einführung in das kolumbianische Spanisch und den lateinamerikanischen Akzent.
  • La Casa de Papel“ (Geldraub): Die Dialoge in „La Casa de Papel“ sind klar verständlich und verwenden häufig gängiges Vokabular, sodass sie auch für Anfänger zugänglich sind. Die Serie bietet eine gute Mischung aus Spannung, Drama und Humor, die den Lernprozess angenehm macht.
  • Elite“: Dieses Teenagerdrama bezieht die Alltagssprache spanischer Jugendlicher ein und macht sie für Anfänger relevant und nachvollziehbar. Der Kontext der Show bietet einen Einblick in die informelle Sprache und Ausdrücke, die in Spanien häufig von Teenagern verwendet werden.
  • Club de Cuervos“: Als Comedy-Drama ist „Club de Cuervos“ nicht nur unterhaltsam, sondern auch einsteigerfreundlich. Die Charaktere verwenden gesprächiges Spanisch und der Humor kann den Lernenden dabei helfen, umgangssprachliche Ausdrücke zu erlernen.

Spanisch lernen für Fortgeschrittene:

  • Las Chicas del Cable“ (Kabelmädchen): Der historische Kontext und die formale Sprache, die in „Las Chicas del Cable“ verwendet werden, können für Anfänger eine Herausforderung sein, bieten aber für Fortgeschrittene ein reichhaltiges Spracherlebnis. Die Serie bietet einen Einblick in das Spanisch der 1920er Jahre und die damaligen Formalitäten.
  • Paquita Salas“: Die rasanten Dialoge und der Humor in „Paquita Salas“ mögen für Anfänger eine größere Herausforderung sein, aber für Fortgeschrittene ist es eine hervorragende Ressource, um zeitgenössische spanische Komödie und Umgangssprache zu verstehen.
  • Vis a Vis“: Das Gefängnis-Setting in „Vis a Vis“ führt Vokabeln im Zusammenhang mit Strafverfolgung und Justiz ein. Die komplexen Beziehungen und Wendungen in der Handlung bieten fortgeschrittenen Lernenden die Möglichkeit, sich in komplexeren Sprachstrukturen zurechtzufinden.
  • Celia“: Eine Musikbiografie wie „Celia“ fordert fortgeschrittene Lernende mit kubanischem Spanisch und komplexen kulturellen Nuancen heraus. Die Serie vereint die lebendige Sprache des Salsa und die dynamische Atmosphäre des Kubas der 1950er und 1960er Jahre.

Abschluss:

Die Einbeziehung von Netflix-Serien in Ihren Spanischlernplan sorgt für zusätzlichen Spaß und eine kulturelle Bereicherung. Diese acht Shows bieten ein vielfältiges Spektrum an Spracherlebnissen, von den Straßen Medellíns bis hin zu den Eliteschulen Spaniens. Egal, ob Sie Krimis, Komödien oder historische Dramen mögen, es gibt eine Netflix-Serie, die Ihren Vorlieben entspricht und Ihnen gleichzeitig dabei hilft, die schöne spanische Sprache zu beherrschen. Schnappen Sie sich also Popcorn, drücken Sie auf „Play“ und das sprachliche Abenteuer kann beginnen! ¡Buena suerte! (Viel Glück!)

Wenn Sie sich für einen unserer Kleingruppen-, Privat- oder Halbprivat-Online-Spanischkurse anmelden möchten, können Sie dies hier tun.

0